UP TO BE Jacke

woTgYu4EQq
UP TO BE Jacke
  • ZUSAMMENSETZUNG
    94% Polyester, 6% Elastan
  • DETAILS
    Hightech-Gewebe, Logo, Grund einfarbig, Einreiher, Druckknöpfe, Reißverschluss, Rollkragen, viele Taschen, lange Ärmel, innen gefüttert, Stretch, Jacke & Mäntel
  • MAßE
    Länge 81 cm
UP TO BE Jacke UP TO BE Jacke
HIRO KIM Klassische Hose
ANNAKIKI Strickjacke
ALIX TShirt

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ... Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängig zur aktuellen Ausgabe

Login
Startseite » Kampagne » Hunger im Überfluss
Telekommunikation, Informationstechnologie, Datenverarbeitung NRW
Mitglied werden Anmelden

Wirtschaftspolitik

Wirtschaftspolitik aktuell: ÖPP/PPP - teuer und ineffizient

Voraussichtlich im Mai entscheidet der Bundestag über die Gründung einer bundeseigenen Autobahngesellschaft. Zudem soll der Bund die Möglichkeit erhalten, klammen Kommunen bei der Finanzierung von Schulbauten unter die Arme zu greifen. Beides droht zu einer Ausweitung Öffentlich-Privater Partnerschaften zu führen. Denn die Schuldenbremse bremst öffentliche Investitionen und privates Kapital sucht händeringend lohnende Investitionsmöglichkeiten.

ÖPP heißt Privatisierung. Bund, Länder oder Gemeinden vergeben an private Unternehmen für 20 oder 30 Jahre den Auftrag für Bau, Sanierung und Betrieb etwa von Verkehrswegen, Schulgebäuden, Bädern oder Krankenhäusern.

ÖPP sind aber teuer und ineffizient.

ÖPP/PPP: teuer und ineffizient

Mehrfach hat der Bundesrechnungshof nachgewiesen: Die öffentliche Hand fährt besser, wenn sie Bau, Sanierung und Betrieb selbst übernimmt. Der Hauptgrund: Die öffentliche Hand muss keine Renditen erwirtschaften. Sie bekommt Kredite zu günstigeren Konditionen. Sie kann Maßstäbe für gute Arbeit setzen, statt an Qualität und Personal zu sparen. Zudem sind ÖPP so komplex, dass sie teure juristische Beratung notwendig machen.

Außerdem können ÖPP-Verträge weder demokratisch kontrolliert noch korrigiert werden – sie werden regelmäßig als „Geschäftsgeheimnisse“ eingestuft. Deshalb sagt ver.di: Finger weg von Öffentlich-Privaten Partnerschaften!

Foto/Grafik: ver.di

ÖPP/PPP: teu­er und in­ef­fi­zi­ent

ADD Steppjacke
Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe .
Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe .
Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe .
Per E-Mail an einen Freund senden.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google etc. in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das .

Am Ende geht’s immer ums Anfangen....

Schnelleinstieg zu unseren Branchenseiten

lizenziert für:
Anatomie
Allgemeine Anatomie und Grundlagen
Calvin Klein Umhängetasche Mixmedia 2 Body Bag Grey J5IJ500109 Grau
Obere Extremität
Knochen
Karl Lagerfeld NYX Reisepassetui Blau
ERMANNO DI ERMANNO SCERVINO Hemden und Blusen einfarbig
MESSAGERIE Mantel
New Balance Sneaker WR996 Rot
Elle (Ulna) und Speiche (Radius)
Handknochen (Ossa manus)
Gelenke
Muskulatur
Nerven, Gefäße, Lymphknoten
Topografie
Untere Extremität
Leibeswand
Brustsitus
Bauch- und Beckensitus
Leitungsbahnen der Bauch- und Beckenorgane
Kopf und Hals
Zentrales Nervensystem (ZNS)
Allgemeine Embryologie
Loading...
alles schließen
Loading...
Feedback

Steckbrief

Das Knochenskelett der oberen Extremität setzt sich zusammen aus dem Schultergürtel und der freien oberen Extremität. Der Schultergürtel besteht aus Clavicula und Scapula. Zur freien oberen Extremität gehören Humerus, Radius, Ulna, Ossa carpi, Ossa metacarpi und Ossa digitorum.

Die Skelettelemente sind durch T42 Hosen
miteinander verbunden. Am Schultergürtel befindet sich das Sternoklavikular - und das Akromioklavikulargelenk. Zu den Gelenken der freien oberen Extremität gehören das Schultergelenk, das Ellenbogengelenk, das distale Radioulnargelenk sowie die Hand- und Fingergelenke.

Die Muskulatur der oberen Extremität gliedert sich in Schultergürtelmuskeln, Schultergelenkmuskeln, Oberarm- und Unterarmmuskeln sowie die kurzen Handmuskeln.

Feedback

Knochen

Das Skelett der oberen Extremität setzt sich zusammen aus dem Schultergürtel und der freien oberen Extremität .

ifs internationale filmschule köln gmbh

Schanzenstraße 28 51063 Köln T +49 (0) 221 920188-0 F +49 (0) 221 920188-99 [email protected]